Login

Sehr geehrte Eltern,
ich muss Sie darüber informieren, dass auf Grund der Umsetzung von Regelungen des Bundes eine qualifizierte Selbstauskunft nicht mehr anerkannt werden darf.

Ab kommender Woche (also an unserem Gymnasium ab dem 18.05.2021) müssen sich also alle Schüler unter Aufsicht in der Schule testen.

Der Test erfolgt wie bisher jeweils in der für den Schüler ersten Stunde (in den nächsten 2 Wochen Die/Do, danach wieder Mo/Mi). Verantwortlich ist der jeweilige Fachlehrer.

Anerkannt werden außerdem Tests der Testzentren oder von anderen Berechtigen (laut § 6 Abs. 1
Corona-Testverordnung), diese dürfen aber nunmehr nur noch 24 Stunden zurückliegen.

Die Testpflicht entfällt für zweimal geimpfte Personen (wobei die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegen muss) sowie genesene Personen.
Als genesen gelten Personen, wenn eine 
Infektion durch einen PCR oder PoC-PCR Test nachgewiesen wurde, wobei der Test mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate (gerechnet ab dem Tag des pos. Ergebnisses) zurückliegen darf.
Diese Personengruppen unterliegen auch nicht den derzeitigen Quarantäne Regeln.
Sollte Ihr Kind zu dieser Personengruppe gehören, informieren Sie bitte den Klassenleiter / Tutor
unter Beifügung des entsprechenden Nachweises.

Alle sonstigen bisherigen Hygieneregeln haben weiterhin Bestand.

Mit freundlichem Gruß

F. Richter
Schulleiter

Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.