Login

Am 8. Tag der Juniorenweltmeisterschaft in Oberwiesenthal stand das Team-Springen der Frauen auf dem Programm. Vier Damen sind in einer Mannschaft und kämpfen um die Medaillen.
Insgesamt stellen sich 10 Teams , vor allem Japan, Norwegen und Österreich sind große Konkurrenten für unsere Mädels.
Das Springen auf der Fichtelbergschanze musste aufgrund des Windes zum Schutz der Sportler mehrfach unterbrochen werden.
Im Team Germany starteten Josephin Laue, Michelle Göbel, Pia Lilly Kübler und Selina Freitag.
Ganz stolz können wir sein, das zwei Mädchen von unserem Bundesstützpunkt im Team den Kampf um die Medaillen aufnahmen.
Nach dem ersten Durchgang gelang den Mädchen zunächst Platz 2 hinter Österreich, wobei Lilly mit 95,5 m den weitesten Sprung ins Tal brachte.
Am Ende kam das Team auf Platz 3 nach Österreich und Slowenien.
Alle vier Mädchen sind überglücklich die Bronzemedaille erzielt zu haben.

WIR GRATULIEREN AUF DAS HERZLICHSTE!!!

 Lilly 01  Lilly 02

→  Sportbeiträge

→  Schulnachrichten

Zum Seitenanfang