Login

Im Einzelrennen belegte Saskia einen tollen 18. Platz. Es waren 57 Starterinnen aus allen Alpenländer am Start. Für Saskia ist das ein sehr gutes Resultat, auch wenn sie uns verraten hat, dass sie ein Platz unter den ersten 10 erreichen wollte. Mit dem Team Germany III kam Saskia in der Mix- Staffel auf Platz 5. Hier siegten die Franzosen mit Team I, vor Frankreich Team II und der Schweiz.
Saskia konnte eine Menge Erfahrungen sammeln und wird diese in den nächsten Wettkämpfen umsetzen wollen.  Mit Sicherheit wird das nicht der letzte internationale Start für sie sein. Wir wünschen Saskia für ihre weitere sportliche Laufbahn Gesundheit und viel Erfolg!
Zum Deutschlandpokal waren unsere Nordisch Kombinierten und Skispringer unterwegs.
Bei den Mädchen konnte Josephin Laue einen zweiten Platz belegen. Alexandra Seifert kam in ihrer Altersklasse auf Platz 7. Lucas Mothes belegte Platz 6 und Eric Fuchs erreichte Platz 11.
Siegreich war auch an diesem Wochenende wieder Nick Siegemund. So siegte Nick in der Kombination am Samstag, nach dem er bereits das Springen gewann.  Nach dem Sprunglauf konnten Tim Kopp und Toni Eichelberger als Dritte in die Loipe gehen. Am Ende belegte Tim Platz 8 und Toni Platz 6. Weitere Platzierungen im Deutschlandpokal der Nordischen Kombination:  Moritz Lehmann: Platz 5, Theo Falck in der Jugend 17: Platz 10, Jonas Welde bei den Herren: Platz 12 und Tim Westerbeek bei den Herren: Platz 16.
Leandro Seifert startete bei den Schülern 12 bei den Sachsenmeisterschaften und belegte Platz 3.
Für die letzten Wettkämpfe noch viel Erfolg!!!
Zum Seitenanfang