Login

Jenny Nowak und Tim Kopp holten bei der Juniorenweltmeisterschaft Gold und Silber.
Viele Gratulanten waren in unsere Aula gekommen: Derrick Schönfelder vom Sächsischen Skiverband, Thomas Weise vom Olympiastützpunkt Chemnitz/Dresden, Kathrin Hager von der Sportjugend des Vogtlandkreises, Herr Zagorski von der Sparkasse, Herr Kölbel vom Landkreis und Alexander Ziron vom VSC Klingenthal. Nicht zu vergessen unser Schulleiter Herr Richter, alle Trainer vom Bundesstützpunkt Klingenthal, unsere Schüler und unsere Lehrer.
Vor zwei Wochen verabschiedeten wir beide nach Kandersteg in die Schweiz wo die diesjährigen Juniorenweltmeisterschaften in den Nordischen Skidisziplinen stattfanden.
Jenny startete das erste Mal bei einer Juniorenweltmeisterschaft und gewann den Damendemonstrationswettbewerb in der Nordischen Kombination. Bei der Verabschiedung meinte sie noch, ein Platz unter den besten Sechs wäre schön. Jetzt freut sich Jenny über den Siegerpokal. 
Tim erzielte im Teamwettkampf die Silbermedaille, worüber er sich riesig freute. Das war ihm gestern anzusehen. Zunächst hat niemand damit gerechnet, dass er sich überhaupt qualifiziert und jetzt dieser Erfolg. Auch im Einzelrennen konnte er mit den Plätzen 16 und 13 sehr zufrieden sein. Beim 10 km Start war er mit seiner Platzierung damit bester Deutscher.
Eine große Ehre wurde unseren beiden Sportlern zuteil, als sie sich in das Goldene Buch des Fördervereins „Freunde des Gymnasiums Klingenthal e.V.“ eintragen durften. 
Neben vielen Glückwünschen gab es natürlich auch kleine Geschenke.
Hochmotiviert gehen unsere beiden Sportler nun in die nächsten Wettkämpfe.
 
Dafür wünschen wir Euch viel Erfolg!!!
Ehrung01  Ehrung02  Ehrung03
 
Zum Seitenanfang