Login

Am 12. und 13.09.2018 trafen wir, die 9er, uns zur Biologie-Exkursion am Meiselteich. Wir hatten die Aufgabe den See in allen Bereichen der Naturwissenschaften zu untersuchen.
Also fingen wir in Kleingruppen an!
Es gab sieben Stationen mit den verschiedensten Themen rund um den Meiselteich. Bei den ersten beiden Stationen standen die Lage, die Umgebung und Eigenschaften wie Farbe, Geruch und Temperatur im Mittelpunkt. Bei den nächsten beiden Stationen kamen wir der Chemie ein bisschen näher. Verschiedene Wasserproben und Nachweise mit unterschiedlichen Chemikalien nahmen viel Zeit in Anspruch. Danach kamen die letzten drei Stationen, in den es um alle biologischen Faktoren ging. Wir fanden Tiere am und im See, mikroskopierten Kleinstlebewesen, nahmen Wasserproben und suchten in ihnen nach Planktonarten und bestimmten so gut wie alle Pflanzen der direkten See-Umgebung. Zum Schluss haben wir untereinander noch über Probleme, Einflüsse und deren Folgen diskutiert, um uns gegenseitig zu unterstützen.
Am Ende des Exkursionstages waren wir alle erschöpft, aber auch erstaunt über die neuen Eindrücke. Niemand hätte gedacht, dass der Meiselteich ein so aktives und lebendiges Ökosystem ist.
Der Tag war sehr informativ und eine schöne Abwechslung zum normalen Schulalltag.

Klasse 9a

Bilder

Weitere Beiträge

Zum Seitenanfang