Login

Als anlässlich des Frühlingsempfangs der Stadt Oelsnitz der sächsische Kultusminister den Ort im Mai besuchte, hatten die Bürgermeister von Oelsnitz und Klingenthal, Herr Horn und Herr Hennig, die Idee, dem Kultusministerium in Dresden eine Tanne aus dem Vogtland in der Vorweihnachtszeit zu bringen.

Dieses Versprechen wurde am Dienstag eingelöst: Gemeinsam machten sich die beiden Bürgermeister auf den Weg, begleitet wurden sie vom Schulleiter des Gymnasiums    Oelsnitz/ Klingenthal, Herrn Richter, der Schulleiterin der Grundschule am Stadion, Frau Steinbach, zwei Lehrern der Gymnasien und insgesamt 35 Schülern der Grundschule und beider Teile des Gymnasiums. Im Gepäck hatten sie den versprochenen Weihnachtsbaum, welcher im Kultusministerium von den Schülern noch festlich dekoriert wurde. Dazu erklangen Weihnachtslieder, gespielt von den Schülern der Oelsnitzer Brass Band, welche den Kultusminister, Herrn Piwarz, und die Mitarbeiter des Ministeriums für eine halbe Stunde in vorweihnachtliche Stimmung versetzten.

 Bilder

weitere Beiträge

Zum Seitenanfang