Login

Maximilian Muck, Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums Klingenthal, hat es geschafft: er ist Teil des 4- köpfigen Deutschland-Teams, welches im August 2018 nach Quebec fliegt, um die Geografie WM auszutragen.
Im jährlich stattfindenden Diercke-Wissenstest, der zunächst als Schulwettbewerb ausgetragen wird, konnte sich Maximilian über den Landessieg in Sachsen für das Bundesfinale qualifizieren, in dem die  Bundeslandsieger und der Gewinner der deutschen Auslandsschulen im Juni gegeneinander antraten. 
Da er auch hier als Sieger hervorging, erhielt er eine „Freikarte“, welche ihm die Teilnahme am „iGeo- Wettbewerb“ sicherte, der bilingual ausgetragen wird. Ab jetzt hieß es: Geografie in Englisch! Das Wissen wurde in sehr komplexen Texten und Klausuren getestet und letztendlich traten 16 Schüler aus verschiedenen Bundesländern am 17./18. November in Braunschweig zum Endausscheid an. Maximilian belegte dabei den 3. Platz, was umso höher zu werten ist, da die anderen Mitstreiter entweder englische Muttersprachler oder Schüler von bilingualen Schulen waren!

Maximilian Muck wird im Sommer 2018 nach Quebec fliegen, um Deutschland zu vertreten und eine Woche geografische Aufgaben zu lösen und im Anschluss noch eine einwöchige Exkursion durch Kanada durchzuführen.
Wir wünschen ihm hierfür schon jetzt alles Gute und gratulieren zu dem bisherigen grandiosen Erfolg!

GeoWM 01

weitere Beiträge

Zum Seitenanfang