Im letzten Jahr „FAUST“ und in diesem Jahr „KALOKELI“. Was is‘n das? Das ist eine THEATER – Uraufführung, denn dieses Theaterstück wurde eigens für unsere Theater – AG geschrieben. Von wem? Von Maximilian Muck und Gina Seemann, zwei Schülern der Klasse 10. Und worum geht‘s? „KALOKELI“ spielt auf einer griechischen Insel, auf der man das richtige Ambiente für eine perfekte Traumhochzeit findet. Eine Traumhochzeit? Naja, nicht so ganz – hier wurde schon 3 mal geheiratet, aber nie war die Hochzeit wirklich perfekt. Einmal... und ein anderes Mal... aber dieses Mal soll alles glatt gehen. So entsteht eine KOMÖDIE über das Heiraten mit Missverständnissen und unerwarteten Hindernissen, über den Konflikt von Schwiegervätern mit ihren Schwiegersöhnen und über den ganz normalen Wahnsinn der Partnerwahl... gewürzt mit einer Prise „Mamma mia“ und ein paar Tropfen „Monsieur Claude“. Ein Happy End ist immer offen...

   

Zusammengehalten wird diese komödiantische Geschichte mit viel Musik. Was für Musik? Von ABBA bis Udo Jürgens. LIVE – Musik mit Jugendlichen unseres Gymnasiums: Ronja März, Gina Seemann, Maximilian Muck, Merle Baumgärtel, Konstantin Tannhäuser und andere zeigen eindrucksvoll was sie sich zum Teil autodidaktisch oder in Musikschulstunden beigebracht haben. So werden Titel wie „Mamma mia“ oder „Honey, Honey“ lebendig und uns in Erinnerungen schwelgen und in ein Feuerwerk der Farben und Spielfreude eintauchen lassen. Gehen Sie mit uns auf eine Urlaubsreise. Erleben Sie, warum es so romantisch ist, auf einer griechischen Insel zu heiraten oder warum man sich das Ganze vielleicht doch noch einmal überlegen sollte.

Urlaubsfeeling garantiert! In diesem Sinne KALIMERA und herzlich willkommen zu einer neuen Aufführung der Theater – AG am Gymnasium Klingenthal!

Wir spielen am Mittwoch, Donnerstag und Freitag,  den 29., 30. und 31. März , jeweils 18.30 Uhr in der Aula Am Amtsberg in Klingenthal. Die Eintrittskarten gibt es ab sofort im Vorverkauf bei der Fa. Deglau für 3 € und 5 € und an der Abendkasse für 4 € und 6 €.

Wir freuen uns auf Sie und bleiben Sie neugierig!     
E.S./Y.D.

d weitere Beiträge

Zum Seitenanfang